Wenn man ein iPhone 4 mit iOS 4.3 oder höher besitzt, dann ist die Sache einfach, weil Apple diesen Geräten einen Personal WLAN Hotspot spendiert hat um nahegelegene Geräte mit WLAN zu versorgen. Wenn man allerdings wie ich ein altes iPhone 3G, aber ein nagelneues iPad 2 besitzt, dann sieht die Sache anders aus.

Also was tun? Überraschenderweise war es viel einfacher als gedacht:

  1. Bluetooth am iPhone und am iPad aktivieren
  2. Auf dem iPad in den Bluetooth Einstellungen das iPhone auswählen und miteinander verbinden.
  3. Ich hatte das Tethering über Bluetooth bereits aktiviert, ansonsten wäre jetzt ein guter Zeitpunkt.
  4. Viel Spass mit dem mobilen Surfen auf dem iPad – das war’s!